Gerhart-Hauptmann-Schule

Große Ziegelstraße 62 

24148 Kiel

Telefon: 0431 / 724 980

Fax:       0431 / 721 089

Mail: gerhart-hauptmann-schule.kiel@schule.landsh.de

Räuberhöhle: 0152 / 26799761       |      Drachenburg: 0431 / 72984749

Die Geschichte unserer Schule

Die Chronik unserer Schule, die auf eine 100-jährige Geschichte zurückgreift, ist abwechslungsreich und spannend. Erfahren Sie, wie in den vergangenen 100 Jahren aus dem 1914 erbauten Schulgebäude im Stil der "holsteinischen Spätrenaissance" die heutige Gerhart-Hauptmann-Schule wurde.

Wie fing damals alles an? Wie entwickelten sich die Schule und das Schulleben? Wann gab es Neuerungen und Erweiterungen? Wie änderten sich die Nutzung, die Angebote, die Schülerschaft und das Kollegium?

 

Name der Schule

Die Konferenzen beider Schulen wünschten 1956 nach dem Wiederaufbau der

Schule einen Namen, der die Verbundenheit mit dem deutschen Osten ausdrücken

sollte. So einigte man sich auf den schlesischen Dichter Gerhart Hauptmann als

Namensgeber.

Gerhart Hauptmann wird am 15.11.1862 in Obersalzbrunn (Schlesien) geboren und

stirbt am 08.06.1946 in Agnetendorf (Schlesien).

 

 Er erhielt im Jahr 1912 den Nobelpreis für Literatur.

Aus der Begründung der schwedischen Akademie für die Preisvergabe:

 „...vornehmlich für seine reiche, vielseitige, hervorragende Wirksamkeit auf dem

Gebiete der dramatischen Dichtung.”

Wir sind 100!

Die Gerhart-Hauptmann-Schule feiert am 02. Juli 2014, unter dem Motto "Von Schwarzweiß zu Kunterbunt", ihren 100. Geburtstag. Zum Festumzug und anschließendem Schulfest am 03. Juli 2014 sind alle Nachbarn und Freunde der Gerhart-Hauptmann-Schule herzlich eingeladen.

Zeitungsartikel der KN

"Kinder aus 15 Nationen

lernen hier gemeinsam"

(04.07.14)

Zeitungsartikel der KN

"Schule trägt ihren Namen 

seit 1956"

(04.07.14)