Unser Schulgebäude

Das schon über 100 Jahre alte Schulgebäude befindet sich in einem gut sanierten und gepflegten Zustand. Die Flure und Klassenzimmer sind in hellen und freundlichen Farben gestaltet, so dass ein Arbeiten in einer lernförderlichen Atmosphäre ermöglicht wird.

 

Im Volksmund wird die Schule "Ellerbeker Schloss" genannt.

Der 4- bis 5-geschossige Backsteinbau von 1912 überragt die angrenzende Bebauung und bietet einen wunderbaren Blick auf die Kieler Förde.

Eingerahmt ist die Schule durch Einfamilienhäuser und den Schulwald.

Vor der Schule wird die Erweiterung des Sport- und Bewegungsparks entstehen. Die Schule wurde in die Planung mit eingebunden. Geplant ist im Gelände ein "Klassenzimmer im Grünen".

Die Klassenräume sind in gutem Zustand und größtenteils mit einem Display oder mit einem Activeboard ausgestattet (digitale Tafel). Jeder Klassenraum besitzt einen Netzwerkzugang, an den Laptops angeschlossen werden können. Außerdem gibt es einen viel genutzten Computerraum, der über 18 PC-Arbeitsplätze verfügt sowie um 30 Tablets, die in den Unterricht integriert werden.  

 

Für den Ganztagsbetrieb gibt es eine Mensa mit 70 Sitzplätzen.

 

Für die Nachmittagsbetreuung stehen der Drachenburg (Betreute Grundschule) und der Räuberhöhle (Offene Ganztagsschule) sechs Räume in unserer Schule zur Verfügung. Diese Räume sind zum großen Teil durch Eltern und Mitarbeiterinitiative hergerichtet worden. Die Hausaufgabenbetreuung findet in den Klassenräumen in ruhiger Atmosphäre statt.

 

Weitere Räume unserer Schule:

 

  • Musik- und Bewegungsraum (mit Instrumenten und viel Platz zum Bewegen)

  • Schülerbücherei und Medienraum (mit ca. 3800 neuwertigen Kinder- und Sachbüchern sowie Laptop, Beamer, DVD-Spieler und Desktopkamera)

  • Aula (mit Bühne, Flügel und moderner Bestuhlung für 250 Personen)

  • Turnhalle (gut ausgestattet und saniert)

  • Kindershop (Tauschbörse für Kinderbekleidung)

  • Schatzkammer (Raum der Schulsozialarbeit)

 

Schulhof:

Die Gerhart-Hauptmann-Schule ist von einem großen Schulgelände umgeben.
Eine große Fläche ist durch verschiedene kindgerechte Spielflächen durchbrochen und wird begeistert zum Fußballspielen, Klettern, Balancieren und für Versteckspiele genutzt.